Enzyklopädie Suche ! Startseite ! Stadt informationen Branchenauskunft Termine und Veranstaltungen Shop Partnerlinks !
  
 Geschäftsempfehlungen
 Gewinnspiele
 Erwachsenenbildung
 Garten und Mehr
 Karneval in Köln
 Gastro Guide Köln
 Karneval / Kostüme
 Holzprofi24.de
 Arbeitsmarkt
 bauanleitung24.de
 Kontaktlinsen
 bauanleitung24.de
  Geld und Finanzen
 Abgeltungssteuer
 Altersvorsorge Rente
 Festgeld
 Finanzierung / Leasing
 Finanzplaner
 Flugzeugfonds
 FondsAnlagen
 Fondsdiscount
 Geld & Finanzen
 Geldanlage - Check
 Geldanlage ABC
 Immobilienfonds
 Investment Beratung
 KOLUMNE Finanzen
 Kredit
 OekologischeGeldanlage
 Private Equity
 Privatkredit
 Riester Rente
 Schiffsfonds
 SpezialFonds
 Steuersparmodelle
 Tagesgeld
 V L
 VerbraucherKredit
 Zeitwertkonten
 Zweitmarkt
 Recht & Steuern
 Versicherungen
 Bauen und Wohnen
 Urlaub Sauerland
 URLAUB Specials
 URLAUB 2017 / 2018
 Reiseziele
 Freizeit und Kultur
 Gesundheit & Medizin
 Familie und Gesellschaft
 Erneuerbare Energien
 Neue Technologien
 InformationTechnology
 Veranstaltungen
 Sport
 Wetter & Klima
 Horoskop / Astrologie
 Stadtplan
 Redaktion
Redaktion Impressum Allgemeine Geschäftsbedingungen Als Startseite festlegen ! Bookmark
  Home 
 Abgeltungssteuer
Am 1. Januar 2009 tritt in Deutschland die Abgeltungsteuer in Kraft. Ob Kurs- gewinne, Zinserträge oder Dividenden: Kapitalerträge, die über den Sparer- pauschbetrag von 801 Euro (Verheiratete 1.602 Euro) hinausgehen, werden dann pauschal mit 25 Prozent besteuert - zuzüglich Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer. Die Abgeltungsteuer wird direkt von der Bank einbehalten und an das Finanzamt abgeführt.

Die Neuregelungen im Überblick:
Kapitalerträge werden ab 2009 pauschal mit 25 Prozent besteuert
Die Haltedauer spielt keine Rolle mehr für die Besteuerung von Veräußerungsgewinnen - die zwölfmonatige Spekulationsfrist entfällt.
Gewinne aus Aktienverkäufen sowie Dividenden werden komplett versteuert und auf den Sparerpauschbetrag angerechnet - das bisher gültige Halbeinkünfteverfahren gilt ab 2009 nicht mehr Anleger sollten sich jetzt bereits mit dem Thema Abgeltungsteuer auseinandersetzen. Denn in der Übergangsphase bis zum 31.12.2008 gelten noch Übergangsregelungen, die langfristig steuerfreie Renditen ermöglichen.
Unsere Partner und wir werden Sie in den kommenden Monaten über aktuelle Entwicklungen informieren.

Nutzen Sie auch die Chance einer ganzheitlichen Beratung durch einen unabhängigen Finanzexperten ob sich Ihre Anlagestrategie auch im Hinblick auf die Abgeltungsteuer noch trägt und lassen Sie sich Alternativen aufzeigen. Einige Möglichkeiten möchten wir Ihnen in unserer Redaktion Geld & Finanzen aufzeigen. Eine Haftung für die ausgesprochenen Empfehlungen wird von uns nicht übernommen. Lassen Sie sich durch Personen Ihres Vertrauens beraten.


 Redaktion Geld & Finanzen - Abgeltungssteuer

Abgeltungssteuer 28% jedes Jahr…? NEIN DANKE !

Stichtag für die letzte Chance einer Befreiung von der Abgeltungssteuer ist der 31.12.2008 – jedoch nehmen die meisten Institute nur bis zum 17.12.2008 Zeichnungen an!


Warum sind die MPC-Superfonds die ideale Lösung für die Abgeltungssteuer?
Jeder Anleger kennt das Problem: Aus einer Vielzahl von Anlageklassen muss man zum richtigen Zeitpunkt die richtige Auswahl treffen. Das kostet Zeit. Und Geld, denn wer sein Depot entsprechend der jeweiligen Marktlage renditestark ausrichten möchte, muss regelmäßig das Portfolio umschichten.

Doch es geht einfacher: Die MPC-Superfonds übernehmen das. Durch den Multi-Asset-Ansatz steht den Fondsmanagern das gesamte Anlageuniversum zur Verfügung: von Aktien und Renten über Rohstoffe bis hin zu Immobilienfonds. Je nach Marktlage investiert der Fonds in die geeigneten Anlageklassen. Und das Besondere daran: Auf Fondsebene fällt dabei keine Abgeltungssteuer an.

Welche Köpfe stecken hinter den Fonds? - FERI Rating -

MPC Capital hat einen äußerst renommierten Partner für das Fondsmanagement gewinnen können.

FERI ist Deutschlands führende bankenunabhängige Vermögensberatung. Dabei hat FERI unmittelbaren Zugang zu allen volkswirtschaftlichen Analysen und Kapitalmarktprognosen der FERI Rating & Research, einem der größten Wirtschafts-, Forschungs- und Prognoseinstitute.

FERI erstellt auch Spezial-Analysen für Wirtschaftsmedien wie "manager magazin", "Capital", "FAZ" oder "Handelsblatt".

Webseite:
http://www.finanzplaner-software.de/UserFiles/abgeltungssteuer_sparrate.html

Noch bessere Gestaltungsmöglichkeiten durch Liechtensteiner Steuerschutzmantel

Noch bessere Gestaltungsmöglichkeiten haben Sie mit unserer Spezialpolice Liechtenstein Life. Sie können bis zum 100. Lebensjahr Teilbeträge in Form eines Policendarlehens entnehmen- und zahlen keinerlei Steuer. Das Darlehen muss bis zum 100. Lebensjahr zurück geführt werden- alternativ reduziert sich der Auszahlungsbetrag um die Darlehenssumme.

Neue Lösungen wurden gesucht und gefunden:

Durch das innovative Konzept der Liechtensteiner Versicherung mit Steuerschutzmatel haben Sie die Möglichkeit hunderte verschiedene Aktienfonds für Ihre Vorsorge zu nutzen. Es fällt in diesem Versicherungsmantel keinerlei Abgeltungssteuer an und Sie haben die Chance Ihr „Versicherungsdepot“ täglich aktiv selbst zu managen.

Der Clou: Sie können sogar Ihr bestehendes Depot in einen Steuerschutzmantel einbinden. Dadurch wird die Möglichkeit eröffnet jederzeit eine feste monatliche, halbjährliche oder jährliche Rate und bei Bedarf sogar größere Einmalbeiträge zu entnehmen. – Steuerfrei -

Dieses Modell ist für Sie sehr kostengünstig.

Sie zahlen nicht wie bei klassischen deutschen Lebensversicherungen „Geld für Ihr eigenes Geld“. Die deutschen Versicherer nennen es Policendarlehen, d.h. Sie zahlen dort Zinsen für Ihr eigenes Geld! Natürlich deutlich mehr als Sie erhalten! Drehen Sie den Spies um – sparen Sie da wo andere schlecht informiert sind!

Die Fondpolice schlägt den Fondssparplan in der Ansparzeit ganz klar. Wir sorgen dafür, dass Sie auch die Abläufe steuerfrei genießen werden:


Webseite:
http://www.finanzplaner-software.de/UserFiles/abgeltungssteuer_sparrate.html

Abgeltungssteuer Rechner
Berechnen Sie hier ganz einfach selbst, wie stark sich die Abgeltungssteuer von 28 % jährlich auf Ihre bestehenden und zukünftigen Kapitalanlagen auswirken wird.

Agentur für Finanzmanagement Matthes e. Kfm.
Bitte zögern Sie nicht weiter und lassen Sie uns ins Gespräch darüber kommen, wie wir Ihre Kapital- und Depotbestände und das frei zur Verfügung stehende Kapital gemeinsam gegen die Abgeltungssteuer absichern können.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf unserer Internetpräsenz. Sicher finden Sie hier in konzentrierter und übersichtlicher Form die für Sie wichtigsten Informationen und Angebote oder einfach nur interessante Denkanstöße. Bitte rufen Sie uns an oder nutzen den E-Mail-Kontakt, wenn Sie nicht direkt fündig werden.

Herzlichst Ihr
Matthias Matthes
–Wirtschaftsjurist-
Tel.: 0221.620 95 29
Mobil: 0177.858 35 40
mail: info@afm24.net



Webseite:
http://www.afm24.net

Dortmund
Nordrhein-Westfalen
Einwohner: 590.996
Fläche: 289,26 km²
Postleitzahl: 44135
Vorwahl: 0231, 02304
Kennzeichen: DO
Stadt suchen:
PLZ, Vorwahl, Kennzeichen, Name

Danke für den Besuch unserer Seite www.Dortmund-stadt.net!
Automarken/Hersteller Dortmund, Börse / Wirtschaft Dortmund, Bauen & Wohnen Dortmund, Erneuerbare Energien Dortmund, URLAUB Dortmund, Gastronomie Berlin, Friseur Berlin, Essen & Trinken, Familie & Gesellschaft, Familie Aktuelles / News, Golfsport, Radsport, Recht & Justiz News, Reiseziel Informationen, Stammzellentherapie, Telekommunikation, Test & Trends, Koeln-stadt.de
.....und viele andere Themen über Dortmund in unseren Redaktionen.
Eure Redaktion Dortmund-stadt.net
...das Dortmund (er) OnlineMagazin
AGB`s   |   Impressum   |   Werben auf Dortmund-Stadt.net   |   Redaktion Dortmund-Stadt.net  |   Koeln-Stadt.de  |   Karneval Shop